Wir sind ein sich dynamisch entwickelndes Team von Designern, Hochbauspezialisten und CAD-Profis, die es sich zur Aufgabe machen, mit punktgenauen, nutzeradäquaten Konzepten das Leben für alle so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Seit 1990 beschäftigen wir uns mit architektonischen und bautechnischen Herausforderungen, die nicht nur den gängigen Vorschriften und Normen, sondern auch allen designtechnischen Ansprüchen genügen. Design heißt für uns, optisch ansprechende und zu 100% funktionale Konzepte zu entwickeln. Dabei bedienen wir uns unseres großen Know-hows, unserer Spezialausbildungen und unseren langjährigen Erfahrungen. Vernetztes und fachübergreifendes Arbeiten ist die Basis unseres Schaffens.

Nutzungskonzepte für Sozial- & Gesundheitseinrichtungen
Nutzungskonzepte für Tourismus & Gastronomie
Design von zeitgemäßen Bürokonzepten
Barrierefreiheits-Check
Access und Diversity Consulting

CAD/CAFM Gebäudedatenbanken
Softwareentwicklung und Optimierung
Gebäudeaudits auf Basis B1600 ff.
Normierungsvorhaben
Projektmanagement und Controlling

Maßgeschneiderte Vorträge und Workshops: Universal Design (Design for all), Barrierefreies Bauen, Trainings, Schulungen und Workshops nach ISO/IEC 17024, Besondere Wohnformen, CAD-Datenkonvertierung nach ÖNORM A6241 Teil 1, Bewerbung- und Präsentationstraining, Internetschulungen und Lese-Rechtschreibtraining nach Dilts.

Peter H. Spitaler
Geschäftsleitung / Senior Consulter
Bautechniker / Universal Design

Nach mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bauplanungsbereich musste ich erkennen, dass sich viele Projekte in Teilbereichen nicht an den Bedürfnissen der Benutzer orientierten. Die Benutzbarkeit war schwierig oder sogar eingeschränkt. Das begann bereits bei baulichen Erschließungskonzepten und endete oft in einer Unzahl von unüberlegten Details. In den letzten Jahren hatte ich die Gelegenheit, an diversen Projekten im Gesundheits- und Sozialbereich mitzuarbeiten. Dabei kam ich oft mit Menschen in Berührung, die spezielle Anforderungen an die Benutzbarkeit stellten. Gemeinsam wurden Lösungen entwickelt und umgesetzt. Im Frühjahrt 2011 begann ich mich neben meinen anderen Tätigkeiten im Zuge eines Kurses am Austrian Standards Institut mit dem Thema „Barrierefreiheit/Universal Design“ intensiver auseinanderzusetzen. Seit dem 15. Dezember 2011 bin ich international gültiger zertifizierter Experte für barrierefreies Bauen (Cert. Nr.: P17 2011 008).

Andrea Spitaler
Geschäftsleitung / Senior Consulter
Lebens- und Sozialberaterin
Trainerin & Coach / Universal Design

Nach meiner jahrelangen Tätigkeit in einer österreichischen Großbank machte ich mich gemeinsam mit meinem Mann selbständig. Da ich mich neben trockenen Zahlen, Daten, Fakten und Plänen auch nach etwas abwechslungsreicherer Betätigung und vermehrter Arbeit mit Menschen sehnte, machte ich eine fundierte Ausbildung zur Trainerin in der Erwachsenenbildung und zur Lebens- und Sozialberaterin. Es ist mir gelungen, die beiden Berufsrichtungen zu vereinen, und mittlerweile sind die Erfahrungen im Trainingsbereich sehr wertvoll im Umgang mit Kunden und mit Mitmenschen aller Art. Als zertifizierte Trainerin nach ISO/IEC 17024 bin ich in der Lage, Schulungsdesigns für ganz spezielle Bedürfnisse zu entwickeln.

Astrid Haltmeyer
Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
Trainerin / Supervisorin

Karin Praniess-Kastner
Mediatorin, Kommunikations- und Verhaltenstrainerin
Beraterin für Organisations- und Personalentwicklung

Barrierefreiheit

Wer hat sich nicht schon über schwergängige Türen geärgert, besonders wenn er vollbepackte Arme hatte? Wer ist nicht schon einmal orientierungslos vor der Beschilderung in öffentlichen Räumen gestanden? Wer ist nicht schon mal auf nassen Fliesen im Geschäft ausgerutscht, oder im Schmutzgitter hängen geblieben?

Das alles sind Barrieren, mit denen wir alle täglich kämpfen. Wie einfach wäre unser Leben, gäbe es weniger oder keine Barrieren. Design for all ist für 30% unerlässlich, für mindestens 50% notwendig und für 100% komfortabel. Barrierefreiheit geht uns alle an und bringt für alle Menschen sehr viel mehr Lebensqualität.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Barrieren zu beseitigen oder gar nicht erst aufzubauen. Sei es durch sorgfältige Beratung vor oder während der Projektphase, sei es durch Planungsmaßnahmen, oder durch Begehung von schon bestehenden Objekten und Erarbeitung von Verbesserungsmaßnahmen. 

Die Zukunft ist barrierefrei! Davon sind wir überzeugt und diese Zukunft zu gestalten, daran arbeiten wir. Unsere Experten für Barrierefreiheit sind zertifiziert und gerne bereit, Sie in allen Fragen zu unterstützen.

Unser Portfolio umfasst Barrierefreiheitschecks auf Basis der ÖNORM B1600 ff., Expertisen und Bewertungen von barrierefreien Nutzungsqualitäten bei Immobilien, Planungsberatung und Projektbegleitung von Architekten, Bauherren und Bauträgern und die Entwicklung von Evakuierungskonzepten für mobilitätseingeschränkte Personen.

Wir entwickeln Designkonzepte für Privatwohnungen und Häuser, moderne Arbeitswelten, sozialtherapeutische Einrichtungen, Seniorenwohnungen, Gesundheitseinrichtungen, sowie Erschließungs- und Orientierungskonzepte.

Unterstützung von Fachplanern bei Sonderlösungen:

Beleuchtung, Kontraste
Einrichtungsberatung
Benutzerschulungen
Dokumentationen
Akustik
Leitsysteme
Kostenschätzungen 
Ausschreibungen
Behördenverfahren
Inbetriebnahme von Objekten

Unser Portfolio

Planungsberatung und Projektbegleitung von Architekten, Bauherren und Bauträgern: So wie ein Tragwerksplaner oder Haustechniker zu jedem Planungsteam gehört, so sollte auch von Beginn an ein „Universal Design Consulter“ mit an Bord sein. Wir bringen die Erfahrung und Fachkompetenz ein, die einerseits die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Barrierefreiheit garantiert, und andererseits dazu beiträgt, die gesamte Interaktion mit dem Umfeld zugänglich und für alle benutzbar zu machen.

Bestandsevaluierungen: Wenn Sie nicht wissen, ob Ihr Objekt den modernen Anforderungen der Barrierefreiheit entspricht, können im Zuge einer umfassenden Gebäudeevaluierung alle Bereiche vertieft untersucht werden. Ziel dieser Evaluierung ist es, bei Bedarf einen Maßnahmenkatalog zu entwickeln, um die Barrierefreiheit zu gewährleisten.

Behindertengerechte Adaptierungen: Im Unterschied zur barrierefreien Gestaltung ist in diesem Fall die Art der Behinderung einer einzelnen Person oder Personengruppe bekannt und dadurch können spezielle Maßnahmen geplant und umgesetzt werden.

Evakuierungskonzepte für mobilitätseingeschränkte Personen: Im Brandfall sind Gebäude von den Benutzern auf schnellstem Wege zu verlassen. In den meisten Fällen stehen dabei keine Aufzüge mehr zur Verfügung. Der Gesetzgeber verlangt daher ein geeignetes Evakuierungskonzept um sicherzustellen, dass auch mobilitätseingeschränkte Personen einen geschützten Bereich erreichen oder das Objekt ganz verlassen können.

Unterstützung beim Aufbau von Objektdatenbanken nach ÖNORM A6241/1 und Flächenmanagementsystemen auf Basis der ÖNORM EN15221-6 und ÖNORM B1800
Adaptierung, Programmierung und Optimierung von CAD-Software 
(AutoCAD, BricsCAD)
Projektmanagement und Projektsteuerung
Qualitätssicherung und Begleitung bei der Implementierung neuer Software in Unternehmen

Expertisen zu Datenqualitäten nach Önorm A 6240/1 und div. interner Richtlinien 
Datenkonvertierungen
Entwicklung von Bürostandards und Datenstrukturen
Mitarbeit an Normungsvorhaben am Austrian Standard Institut

CAD-Support & Daten-Check
Erstellen von CAD-Zeichnungen für verschiedene Gewerke

iDr Design
Lisa Ehrenstrasser

Sögner Orientierungsmanagement
Josef Sögner

Zieritz + partner ZT GmbH
Martin Bernegger

BARRIEREFREIHEIT

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
AKH – Gynäkologische Ambulanz
Betreutes Wohnen Wöllersdorf
Generalsanierung Universität für angewandte Kunst Wien
Generationenhaus „Blaue Lagune“
Gemeindeamt Wöllersdorf
Nationalparkhaus Stopfenreuth
Sozialtherapeutische Wohngruppen St. Pölten
WKO Niederösterreich
WKO Wien
„young active life“ Marchegg

CAD/CAFM

Architekt Dungl
Austrian Standards
BM Ziegler
Bohatsch Grafik
Burghauptmannschaft Wien
Österreichische Bundesforste
Stadt Wien
ZT Günter Urban 
ZT Erich Schromm
ZT Reinhardt Gallister
Holztechnikum Kuchl

VORTRÄGE/SCHULUNGEN

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Austrian Standards
Murad und Murad Bildungsnetzwerk
Stadtgemeinde Ybbs
WK Burgenland – Baumeister
X-SIEBEN Trainingszentrum